MIT Sachsen-Anhalt wählt neuen Vorstand

Detlef Gürth zum neuen Landesvorsitzenden der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung gewählt

 Neugattersleben: Zum neuen Landesvorsitzenden der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung in Sachsen-Anhalt (MIT) wurde der 57jährige Ascherslebener Unternehmer und Landtagsabgeordnete Detlef Gürth gewählt. Die Neuwahl erfolgte turnusgemäß im Rahmen einer Landesdelegiertenversammlung in Neugattersleben. Gürth wird die Geschicke des Landesverbandes für die kommenden zwei Jahre lenken. Zu seinen Stellvertretern wurde die Unternehmerin Cornelia Heidrich (56) aus Bitterfeld und der Unternehmer André Wallberg (57) aus Halle gewählt. Als Landesschatzmeister wurde erneut der Magdeburger Uwe Sellnow im Amt bestätigt. Der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung gehören bundesweit knapp 30.000 Unternehmerinnen und Unternehmer an. Diese sind branchenübergreifend in allen Bundesländern aktiv. Der Verband repräsentiert den Wirtschaftsflügel der Union und ist in Sachsen-Anhalt in 13 Kreis- und Regionalverbänden organisiert. Der Bundesvorsitzende ist der stv. CDU/CSU-Fraktionschef im deutschen Bundestag Carsten Linnemann.

Montag, 09.September 2019, 21:07 Uhr
zurück