Kategorie: Allgemein

Deutschland muss eigene Energie erzeugen und Abhängigkeit von anderen vermeiden

Die Energieversorgung Deutschlands steht aktuell vor großen Herausforderungen. Immer häufiger muss Deutschland auf den Import von Kohlestrom aus Polen und Atomstrom aus Frankreich zurückgreifen, um den Bedarf an Energie zu decken. Eine solche Abhängigkeit ist nicht wünschenswert und stellt eine Gefahr für die Sicherheit der Energieversorgung dar. Eine unabhängige und sichere Energieversorgung ist daher von entscheidender Bedeutung für die Zukunft Deutschlands.

Stromerzeugung (gefüllte Fläche) und Verbrauch (Rote Linie) über die letzten Tage vom Portal SMARD.de

Weiterführende Informationen über die Lücke zwischen Erzeugung und Verbrauch sehen Sie immer aktuell auf smard.de – den Strommarktdaten der Bundesnetzagentur

https://www.smard.de/home

Ein schrittweises Herunterfahren der …

Weiterlesen

Wir wünschen einen guten Rutsch

Das vergangene Jahr hat uns eine gute und eine schlechte Wahl beschert. Unser Ministerpräsident Reiner Haseloff hat sich über die Jahre das Vertrauen der Bevölkerung erarbeitet. Die Verlässlichkeit trägt er über die Parteigrenzen hinweg und er hat es so geschafft unser kleines Bundesland zusammen nach vorne zu bringen. Diesen Umstand ist es für uns klar zu verdanken, dass wir ein so starkes Ergebnis erzielt haben. Mit dem Ergebnis wechselte Sven Schulze vom Europäischen Parlament als Minister ins Wirtschaftsministerium, wodurch Karolin Braunsberger-Reinhold aus der Börde für Ihn nach Brüssel nachrückte. Sie war bereits lange aktiv und hat sich in der Frauenunion …

Weiterlesen

Bonpflicht 2020

Gürth: Belegpflicht ist bürokratischer und ökologischer Unsinn

Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung in Sachsen-Anhalt (MIT) hat die Einführung einer allgemeinen Bonpflicht als „Ding aus dem Tollhaus“ bezeichnet. „Anstatt sich Gedanken über weniger Bürokratie zu machen, kommt man mit ständig neuen Vorschriften“, so der Landesvorsitzende Detlef Gürth. Um Datenmanipulationen zu verhindern, tritt ab 1. Januar 2020 eine allgemeine Belegausgabepflicht unter anderem für das Bäckerhandwerk in Kraft. Dann sind deutschlandweit 11.000 Betriebe mit 61.000 Verkaufsstellen verpflichtet, jedem Kunden beim Einkauf einen Bon auszustellen. „Nur 3 Prozent der Kunden verlangen einen Bon. Der größte Teil fliegt in den Müll und muss auch noch teuer …

Weiterlesen